Tilmann Röhrig in der Klecksklause

Der Hüter der deutschen Sprache live am 19.Februar 2016

Die Ballade vom Fetzer – Riemenschneider – Caravaggios Geheimnis – Der Sonnenfürst – die Schatten von Sherwood – Die Burgunderin – sind einige seiner fesselnden und hervorragend recherchierten, historischen Romane. Sehr lesenswert ist auch der autobiografisch geprägte Roman Thoms Bericht.
Tilman Röhrig arbeitet auch als Funk- und Fernsehautor. Er schrieb zahlreiche Fernsehdrehbücher, z.B. für die Serien “Neues aus Uhlenbusch”, “Löwenzahn” und “Schüler-express”(ZDF), Spielfilmserien für den WDR und das ZDF. Als Referent ist er an Schulen, Volkshochschulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen tätig. Mit seinen Büchern begeistert er jugendliche und erwachsene Leser gleichermaßen; viele seiner Bücher wurden Bestseller. Für sein literarisches Schaffen wurden ihm zahlreiche Auszeichnungen verliehen.
Für In dreihundert Jahren vielleicht erhielt Röhrig den Deutschen Jugendliteraturpreis. Er wurde unter anderem mit dem Buxtehuder Bullen, dem großen Kulturpreis NRW und dem Friedrich-Bödecker-Preis ausgezeichnet.

Tilman Röhrig, Meister der erzählenden Sprache, ist ausgebildeter und erfahrener Schauspieler. Diese Begabung nutzt er, um seine Lesungen zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.
Darum freut Euch auf seine Lesung aus

Die Könige von Köln
am 19.Februar 2016 um 19 Uhr
Der Eintritt beträgt 18,- €, incl. Getränke.

Karten gibt es ab sofort unter edith.koschnick@gmx.de
telefonisch unter 04483 / 932772
oder direkt in der Klecksklause, Niederhörne 29, 26931 Elsfleth-Moorriem
Mehr Information über Tilman Röhrig unter www.tilman-roehrig.de
www. Klecksklause.de

Verantworlich für den Inhalt: Edith Koschnick